Aktuelles
30.10.2016 Kreispokal

Am Sonntag stand der Kreispokal an. Michael Krengel, Heinz Betting und Marius Wirtz konnten hier im Halfinale zunächst Emmerich Vrasselt mit 4:1 besiegen und holten sich dann im Finale gegen Sonsbeck mit 4:2 den Titel.

Somit sind wir POKALSIEGER DER 2.KREISKLASSE!

(Michael Krengel)

   
30.10.2016 5. Spieltag

Während die 3. Herren den Tabellenführer vom Weseler TV empfing und mit 1:9 verlor, konnte die 2. Herren einen klaren 7:3 Sieg gegen Wesel-Flüren erzielen.
Den Ehrenpunkt für die 3.Mannschaft holte Christian Gorniack. Dagmar Jordan, Karsten Hofmann und Alina Warnecke blieben ohne Erfolg.
Die 2. Herren spielte mit Ole Rosinski, Matthias Zug sowie Tina Krengel und Rainer Albers. Die drei Punkte gaben Rainer Albers (2) und Tina Krengel (1) ab.

Die 1. Herren schlug Weeze 3 mit 9:3. Carsten Kammans, Michael Krengel, Heinz Betting und Siggi Rohloff behielten dabei eine weiße Weste. Kammans/Jansen sowie Snoopy Jansen und der aus der Schüler A aufspielende Leon Naß mussten gratulieren. Leon Nass verlor dabei mit 9:11, 10:12 und 9:11 ebenso knapp wie Snoopy Jansen, der im fünften Satz 10:12 unterlag.

(Michael Krengel)

   
25.09.2016 3. Spieltag

Der dritte Spieltag brachte in vier Begegnungen vier Siege.

Die Schüler A gewann dabei gleich zweimal.
Das Nachholspiel in Ginderich holten sich Leon Naß, Egor Rosenthal, Justus Haurand und Florian Krengel am Freitagabend ebenso mit 10:0 wie am Samstag in Millingen. Fortuna Millingen war am Samstag gegen Leon Naß, Egor Rosenthal und Florian Krengel ebenfalls ohne Punkt geblieben.

Abends standen dann zwei weitere Vergleiche zwischen Millingen und Kalkar an.

Die 1. Herren erwartete den Tabellenzweiten zum Spitzenspiel. Während Millingen bis auf Brett 6 komplett antrat, musste Kalkar ohne Spitze Carsten Kammans und Christian Wirtz auflaufen. Das Spiel verlief jedoch trotzdem sehr einseitig. Michael Krengel und Heinz Betting gegen Heister und Snoopy Jansen gegen Alberts waren die einzigen Punktverluste. Marius Wirtz, Siggi Rohloff und Matthias Zug blieben ohne Niederlage.

Beim Duell Millingen 2 gegen unsere 2. Herren gab es leider ein kampfloses 10:0 für unser Team. Das Team Ole Rosinski, Frank Schneider und Tina Krengel war vergebens nach Rees gereist. Millingen hatte den Terminplan verwechselt und trat nicht an.

(Michael Krengel)

   
18.09.2016 2. Spieltag

Am 2. Spieltag waren 1. und 3. Herren im Einsatz.

Die 3. Herren verlor ihr Heimspiel gegen Bislich mit 2:8. Dagmar Jordan und Karsten Hoffmann holten hier die Punkte fürs Team. Jan Hermanns und Christian Gorniack blieben ohne Erfolg.

Die 1. Herren musste in Kevelaer antreten. Beim 9:1 Erfolg des Teams musste lediglich Ole Rosinski gratulieren. Insgesamt gab das Team 14 Sätze ab, was zeigt das es knapper war als es das 9:1 aussagt.

(Michael Krengel)

   
   
  Archiv